Google Play Store lädt keine Apps herunter oder aktualisiert sie nicht? 11 Wege zur Behebung

Wir beginnen mit dem Einfachsten und gehen von dort aus weiter

Der Google Play Store ist das sicherste und schnellste Medium zur Installation von Anwendungen auf Android-Geräten. Jeder Android-Nutzer weiß, wie man den Play Store nutzt, aber nicht jeder weiß, was zu tun ist, wenn der Store nicht funktioniert.

Wenn der Play Store keine Apps auf Ihr Gerät herunter- oder hochlädt, lesen Sie die folgenden Lösungen, um das Problem zu beheben. Brechen Sie zunächst den/die Download(s) ab und versuchen Sie es erneut. Das Schließen und erneute Öffnen des Play Stores kann das Problem ebenfalls beheben.

1. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Zum Herunterladen von Apps aus dem Play Store benötigen Sie eine starke Mobilfunk- oder Wi-Fi-Verbindung. Bleiben Apps in der Phase „Download steht noch aus“ hängen, wenn Sie auf die Schaltfläche Installieren oder Aktualisieren tippen? Vergewissern Sie sich, dass Ihre Internetverbindung einwandfrei funktioniert. Starten Sie Ihren Browser und besuchen Sie eine beliebige Website. Wenn die Webseite nicht geladen wird, liegt höchstwahrscheinlich ein Problem mit Ihrer Internetverbindung vor. Aktivieren Sie den Flugzeugmodus und schalten Sie ihn wieder aus.

Wechseln Sie zu einer Wi-Fi-Verbindung, wenn Sie keine Apps über mobile Daten herunterladen können. Wenn das Problem bei der Wi-Fi-Verbindung weiterhin besteht, starten Sie Ihren Router neu oder setzen Sie ihn zurück und versuchen Sie es erneut. Auch eine VPN-Verbindung kann die Leistung von Google Play beeinträchtigen. Schließen oder deaktivieren Sie Ihre VPN-App (falls Sie eine verwenden) und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

2. Datum und Uhrzeit aktualisieren

Einige Systemdienste und Apps von Drittanbietern können aufgrund falscher Dateneinstellungen nicht richtig funktionieren. Rufen Sie das Menü der Systemeinstellungen auf (Einstellungen > System > Datum und Uhrzeit) und stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät die vom Netzwerk bereitgestellte Datumszeit verwendet. Aktivieren Sie außerdem die Option Zeitzone des Netzwerks verwenden.

3. Deaktivieren Sie das Bluetooth Ihres Geräts

So seltsam dies auch klingen mag, viele Android-Nutzer, die ähnliche Probleme mit dem Google Play Store hatten, haben bestätigt, dass das Deaktivieren von Bluetooth eine effektive Abhilfe darstellt. Deaktivieren Sie Bluetooth auf Ihrem Gerät über die Benachrichtigungszentrale oder gehen Sie zu Einstellungen > Verbundene Geräte > Verbindungseinstellungen > Bluetooth und schalten Sie Bluetooth aus.

4. Speicherplatz freigeben

Einige Systemfunktionen sind nicht mehr verfügbar, wenn der Speicherplatz auf Ihrem Gerät knapp wird. Der Play Store kann beispielsweise keine neuen Apps mehr herunterladen oder alte Apps aktualisieren. Einige Apps können auch langsam laufen und gelegentlich während der Nutzung abstürzen.

Obwohl Android eine Benachrichtigung anzeigt, wenn der interne Speicher Ihres Geräts knapp wird (oder wenn weniger als 1 GB verfügbar ist), können Sie unter Einstellungen > Speicher herausfinden, ob Ihr Gerät über genügend Speicherplatz für neue Anwendungen verfügt.

Sie sollten sehen, wie viel Speicherplatz Sie verbraucht haben und wie viel noch übrig ist. Wenn Ihr Speicherplatz knapp wird, tippen Sie auf die Schaltfläche Speicherplatz freigeben, um den integrierten Android Cleaner zu verwenden, um Junk, doppelte Dateien und ungenutzte Anwendungen von Ihrem Gerät zu entfernen.

5. Play Store-Cache und -Daten löschen

Gehen Sie zu Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > App-Info (oder Alle Apps anzeigen) > Google Play Store > Speicher & Cache und tippen Sie auf Cache löschen.

Versuchen Sie, die App herunterzuladen, nachdem Sie den Cache des Play Store gelöscht haben. Wenn das Problem weiterhin besteht, kehren Sie zur Speicherseite des Play Store zurück und tippen Sie auf das Symbol Speicher löschen.

6. Setzen Sie den Download-Manager zurück

Der Google Play Store lädt Anwendungen über den Android-Download-Manager auf Ihr Gerät herunter. Sie können keine Anwendungen installieren oder aktualisieren, wenn dieser integrierte Downloader deaktiviert ist oder nicht richtig funktioniert. Das Zurücksetzen des Download-Managers kann helfen, Download-Fehler im Play Store zu beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > App-Info (oder Alle Apps anzeigen) und tippen Sie auf das Drei-Punkte-Menü-Symbol in der oberen rechten Ecke.
  2. Wählen Sie System anzeigen.
  3. Blättern Sie durch die Apps und tippen Sie auf Download Manager.
  4. Wählen Sie Speicher & Cache.
  5. Tippen Sie auf Cache löschen und Speicher löschen.
  6. Tippen Sie bei der Bestätigungsaufforderung auf OK, um fortzufahren.

Starten Sie den Play Store und überprüfen Sie, ob Sie jetzt Anwendungen herunterladen und aktualisieren können.

7. Google Play-Dienste zurücksetzen

Google Play Services ist ein zentrales Android-System, das alle Google-Apps und -Dienste unterstützt. Wenn Sie Probleme mit dem Herunterladen von Anwendungen aus dem Play Store haben und alles, was Sie versucht haben, fehlgeschlagen ist, könnte das Zurücksetzen des Cache der Google Play-Dienste die Dinge wieder in Ordnung bringen.

Gehen Sie zu Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > App-Info (oder Alle Apps anzeigen) > Google Play-Dienste und tippen Sie auf Cache löschen. Tippen Sie anschließend auf Speicher löschen und wählen Sie auf der nächsten Seite Alle Daten löschen.

Ihr Gerät lädt einige Systemanwendungen herunter, die für die Ausführung der Google Play-Dienste erforderlich sind. Wenn die Einrichtung abgeschlossen ist, öffnen Sie den Play Store und überprüfen Sie, ob das Zurücksetzen der Google Play-Dienste das Problem behoben hat.

8. Deinstallieren von Play Store-Updates

Android aktualisiert den Google Play Store automatisch im Hintergrund. Während einige dieser Updates fehlerfrei sind, werden andere manchmal mit Fehlern ausgeliefert, die Leistungsprobleme verursachen. Wenn Sie den Play Store auf die Standardversion zurücksetzen, können Sie diese Fehler beseitigen und den Store wieder normalisieren.

  1. Drücken Sie lange auf das Play Store-App-Symbol und tippen Sie auf das Info-Symbol (i).
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol mit den drei Punkten.
  3. Wählen Sie Updates deinstallieren.
  4. Tippen Sie bei der Aufforderung zum Fortfahren auf OK.

Sie sollten den Google Play Store anschließend auf die neueste Version aktualisieren. Starten Sie den Play Store, tippen Sie auf das Menüsymbol und gehen Sie zu Einstellungen > Play Store-Version.

Ihr Gerät lädt im Hintergrund die neueste Version des Google Play Stores herunter und installiert sie.

9. Starten Sie Ihr Gerät neu

Das Ausschalten Ihres Geräts ist eine weitere Methode zur Fehlerbehebung, die sich lohnt, wenn der Google Play Store nicht heruntergeladen wird. Halten Sie die Einschalttaste gedrückt und tippen Sie in den Energieoptionen auf Neustart.

Stellen Sie eine stabile Wi-Fi- oder mobile Datenverbindung her und versuchen Sie den Download erneut.

10. Aktualisieren Sie Ihr Gerät

Das Installieren des neuesten Android-Updates kann Probleme beheben, die den Play Store daran hindern, App-Downloads und Updates zu verarbeiten. Gehen Sie zu Einstellungen > System > Erweitert > System-Update, um zu prüfen, ob ein Software-Update für Ihr Gerät verfügbar ist.

11. Erneutes Hinzufügen Ihres Google-Kontos

Dazu müssen Sie sich von Ihrem Google-Konto abmelden und erneut anmelden. Dies könnte das Problem mit dem Play Store zwar beheben, aber beachten Sie, dass durch das Entfernen Ihres Kontos möglicherweise einige Daten (Kontakte, Nachrichten, Kalenderereignisse usw.) gelöscht werden, die Sie mit Ihrem Google-Konto synchronisiert haben. Es ist daher wichtig, dass Sie eine Sicherungskopie Ihres Android-Geräts erstellen, damit Sie keine nicht synchronisierten Daten verlieren.

Um sich von Ihrem Google-Konto abzumelden, gehen Sie zu Einstellungen > Konten und wählen Sie das mit dem Play Store verbundene Google-Konto aus. Klicken Sie anschließend auf Konto entfernen, um das Konto von Ihrem Gerät zu trennen.
Wählen Sie im Menü Konten die Option Konto hinzufügen und folgen Sie der Aufforderung, um das Konto erneut hinzuzufügen.

Apps ohne Probleme herunterladen und aktualisieren

Wir sind ziemlich sicher, dass mindestens eine dieser 11 Fehlerbehebungsmethoden bei Ihrem Gerät zum Erfolg führt. Sie sollten auch diesen Leitfaden zur Behebung von Google Play-Problemen lesen, um weitere Lösungen zu finden. Wenn keine der Empfehlungen in diesem Artikel das Problem behebt, installieren Sie Anwendungen von vertrauenswürdigen APK-Websites Dritter.

So ändern Sie Ihren Namen in Rainbow Six Siege

Rainbow Six Siege nimmt dich sehr mit und in letzter Zeit hast du immer mehr Spiele in dem berühmten Ubisoft-Haustitel gemacht. Allerdings haben Sie einen kleinen „Fehler“ gemacht: Sie haben einen Namen gewählt, auf den Sie nicht mehr stolz sind und den Sie gerne ändern würden. Sie haben auch nach der Option gesucht, um die betreffende Änderung vorzunehmen, aber sie war nicht zu finden.

So ist das nun mal, oder? Aber keine Sorge: Sie können den Fehler, den Sie gemacht haben, ganz einfach korrigieren, und ich erkläre Ihnen, wie. Lies dieses Tutorial weiter und ich zeige dir im Detail, wie du deinen Namen in Rainbow Six Siege ändern kannst. Falls du dich fragst, musst du dir keine Gedanken darüber machen, auf welcher Plattform du normalerweise spielst, denn ich werde mir die verschiedenen Versionen des Spiels ansehen, von PC bis Konsole.

Also los, Schluss mit dem Gequatsche und ran an die Arbeit: Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und befolgen Sie die folgenden kurzen Anweisungen. Ich kann Ihnen versichern, dass das Verfahren, das Sie befolgen müssen, sehr einfach ist. In diesem Sinne bleibt mir nichts anderes übrig, als Ihnen eine gute Lektüre und viel Spaß zu wünschen!

Vorläufige Informationen

Bevor ich euch im Detail erkläre, wie ihr euren Namen in Rainbow Six Siege ändern könnt, wäre es vielleicht interessant zu wissen, wo dieser angezeigt wird.

Nun, es gibt nicht wenige Benutzer, die eine Änderung ihres Spitznamens in dem Ubisoft-Titel vornehmen möchten, da dieser auch den anderen Spielern, mit denen man im Spiel zusammenkommt, öffentlich angezeigt wird.

Außerdem wird der Benutzername verwendet, um Freunde hinzuzufügen, und daher ist es nicht ungewöhnlich, dass Spieler eine frühere Wahl bereuen, die sie vielleicht getroffen haben, als sie noch etwas jünger waren.

Auf jeden Fall ist das Verfahren zum Ändern des Rainbow Six Siege-Spitznamens nicht ganz offensichtlich, da es keine spezielle Option direkt im Spiel gibt, sondern man muss auf andere Weise vorgehen.

Das Ziel dieser Anleitung ist es daher, euch Schritt für Schritt bei der Änderung des oben genannten Namens zu begleiten, damit andere Spieler und eure Freunde euch in Rainbow Six Siege mit einem Spitznamen erkennen können, der am besten zu eurem aktuellen Geschmack passt.

Wie man seinen Namen in Rainbow Six Siege PC ändert

Die Version von Rainbow Six Siege, die bei den Spielern in der Regel mehr Zweifel bezüglich der Namensänderung hervorruft, ist die PC-Version. In diesem Fall musst du unbedingt über einen Browser im Internet surfen, da du den Spitznamen des Uplay-Kontos ändern musst, das du beim Herunterladen von Rainbow Six Siege verwendet hast.

Um fortzufahren, verbinden Sie sich mit dem offiziellen Ubisoft-Portal, drücken Sie auf die Schaltfläche „Login“ oben rechts, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „LOGIN“, um sich mit Ihrem Uplay-Profil anzumelden.

Klicken Sie dann auf das Kontosymbol oben rechts und klicken Sie auf den Punkt Kontoinformationen . Auf diese Weise erscheint eine weitere Browser-Registerkarte auf dem Bildschirm, in der Sie Ihre Profildaten ändern können. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, sich sicherheitshalber noch einmal bei Ihrem Konto anzumelden.

Wenn du erfolgreich in das Ubisoft-Portal gelangt bist, drücke auf das Feld Kontoinformationen und klicke auf das Bleistift-Symbol , das sich neben dem mit deinem Uplay-Profil verknüpften Benutzernamen befindet.

Geben Sie nun den neuen Spitznamen ein und folgen Sie dabei den Anweisungen der Website. Insbesondere muss der Benutzername zwischen 3 und 15 Zeichen lang sein und mit einem Buchstaben beginnen. Außerdem dürfen Sie nur Buchstaben, Zahlen, Unterstriche, Bindestriche und Punkte verwenden.

Im Übrigen ist es notwendig, einen Spitznamen zu wählen, der nicht bereits von jemand anderem verwendet wurde, und natürlich müssen Sie die Wörter vermeiden, die jemanden beleidigen könnten. Der Vollständigkeit halber sollten Sie wissen, dass Sie Ihren Benutzernamen nur einmal alle 30 Tage ändern können.

Kurzum, ich rate Ihnen, sich den gewählten Nickname gut zu überlegen, bevor Sie auf die Schaltfläche Ändern klicken und die Änderung wirksam werden lassen. Sobald dies geschehen ist, können Sie die Ubisoft-Website verlassen und Rainbow Six Siege auf Ihrem Computer starten.

Um zu überprüfen, ob Sie alles richtig gemacht haben, klicken Sie einfach auf das Kontosymbol oben rechts und schauen Sie sich den angezeigten Benutzernamen an. Wenn Sie die Prozedur richtig befolgt haben, sollten Sie sehen, dass die Änderung bereits aktiv ist. Ihr könnt natürlich auch versuchen, dem Spiel beizutreten, um zu sehen, ob dort alles korrekt ist.

Wie ändere ich meinen Namen in Rainbow Six Siege für Konsolen?

Was sagt ihr dazu? Spielst du Rainbow Six Siege normalerweise auf Konsolen? Nun, in diesem Fall ist es notwendig, den Spitznamen zu ändern, der mit dem Konto der Plattform verbunden ist, auf der ihr spielt.

Auf der PlayStation 4 müssen Sie zum Beispiel Ihren PSN-Kontonamen ändern, während Sie auf der Xbox One Ihren Xbox Live-Profilbenutzernamen ändern müssen. Sie müssen also das klassische Verfahren für die von Ihnen verwendete Konsole befolgen.

Das Verfahren ist überhaupt nicht kompliziert: Melden Sie sich einfach mit Ihrem Konto an und ändern Sie den Spitznamen. Wenn du jedoch eine genaue Anleitung brauchst, empfehle ich dir, meine Tutorials zum Ändern deines Namens auf PS4 und zum Ändern deines Namens auf Xbox One zu lesen.

In diesen Anleitungen habe ich Schritt für Schritt erklärt, wie Sie die gewünschten Änderungen vornehmen können. Natürlich müsst ihr auch in diesem Fall, wie ich bereits im Kapitel über Rainbow Six Siege für PC erklärt habe, einfach das Spiel starten und in das Spiel gelangen, um zu überprüfen, ob die Änderung korrekt vorgenommen wurde.

WhatsApp Chat-Verlauf auf dem iPhone dauerhaft löschen

WhatsApp ist eine plattformübergreifende Messaging-App, die es den Nutzern ermöglicht, Nachrichten zu senden und zu empfangen, ohne für SMS bezahlen zu müssen. Diese Anwendung ist mit Android, iPhone, BlackBerry, Nokia und Windows Phone kompatibel. Neben der reinen Nachrichtenübermittlung können Sie damit auch Gruppen erstellen und unbegrenzt Bilder, Video- und Audionachrichten senden und empfangen. Daher enthalten die mit dieser Anwendung geführten Gespräche sehr wichtige Informationen.

Aber der WhatsApp-Chatverlauf, der auf Ihrem WhatsApp gespeichert ist, ist nicht völlig sicher, und wenn Ihr iPhone oder iPad in die falschen Hände gerät, dann wird das zu vielen Problemen führen. Das ist der Grund, warum Sie WhatsApp Chat-Verlauf auf iPhone iPad von Zeit zu Zeit löschen müssen.

Dieser Artikel beschreibt die Möglichkeiten, den WhatsApp Chatverlauf auf dem iPhone 7/SE/6s/6/5s/5c/5/4s/4 Gerät zu löschen. Sie können einzelne Nachrichten, Unterhaltungen, Gruppen oder Ihren gesamten Chatverlauf löschen, indem Sie diese Schritte befolgen. Gelöschte Nachrichten werden dauerhaft auf Ihrem iPhone gelöscht.

Teil 1: So löschen Sie den gesamten WhatsApp-Chatverlauf auf dem iPhone

  • Schritt 1. Öffnen Sie WhatsApp > Menütaste > Einstellungen > Chats.
  • Schritt 2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Alle Chats löschen.
  • Schritt 3. Sie werden aufgefordert, Ihre WhatsApp-Nummer einzugeben, um Ihren Auftrag auszuführen. Tippen Sie anschließend auf Alle Chats löschen, dann können Sie den gesamten WhatsApp-Chatverlauf auf dem iPhone löschen.

Teil 2: WhatsApp Fotos, Videos und SMS auf dem iPhone dauerhaft löschen

Um sicherzustellen, dass Sie sich keine Sorgen um die Wiederherstellung gelöschter Inhalte machen müssen, möchten wir Ihnen die beste iPhone Datenlöschsoftware vorstellen – iOS Private Data Eraser, die entwickelt wurde, um WhatsApp Fotos, Videos und Nachrichten für immer zu löschen, ebenso wie Kontakte, Nachrichten, Anruflisten, App-Anhänge, etc. Es hält Ihre privaten Informationen unwiederbringlich und sicher und macht Ihr iPhone noch effizienter. Diese leistungsstarke Software ist für alle iOS-Modelle verfügbar, wie iPhone 7, iPhone SE, iPhone 6S/6S Plus, iPhone 6/6 Plus, iPhone 5S/5C/5, iPhone 4S/4, iPad air/Pro, iPad mini und so weiter.

Klicken Sie bitte auf die obigen Schaltflächen, um eine kostenlose Testversion herunterzuladen, und folgen Sie den unten aufgeführten Schritten, um Ihre WhatsApp-Nachrichten, Bilder sowie Videos und Anhänge dauerhaft zu löschen.

  • Schritt 1. Starten Sie das Programm nach der Installation

Starten Sie das Programm, nachdem Sie es erfolgreich auf Ihrem Computer installiert haben. Verbinden Sie dann Ihr iPhone-Gerät über ein USB-Kabel mit dem PC und wählen Sie „Weitere Tools“.

  • Schritt 2. iOS Private Data Eraser Mode auswählen

Als nächstes finden Sie die Option „iOS Private Data Eraser“, wählen Sie diese aus und klicken Sie dann auf „Scan starten“, um Ihr iPhone-Gerät automatisch zu scannen.
Sie erhalten eine Seite, die besagt, dass der Scanvorgang läuft, bitte haben Sie Geduld.

  • Schritt 3. Wählen Sie die Inhalte, die dauerhaft gelöscht werden sollen

Nach dem Scannen listet das Programm alle Ihre privaten Daten auf dem Bildschirm auf. Sie können die Option „Nachrichten“ auf der linken Seite auswählen und dann auf die Schaltfläche „Vom Gerät löschen“ klicken.

  • Schritt 4: Starten Sie das Löschen Ihrer ausgewählten Daten

Das Programm fordert Sie auf, den Vorgang zu bestätigen. Sie müssen zu „Löschen“ gelangen und dann erneut auf die Schaltfläche „Jetzt löschen“ klicken. Dann wird der Löschvorgang gestartet.
Bald sind die ausgewählten Daten vollständig entfernt, und keine Datenwiederherstellungssoftware kann Ihre Inhalte finden.

Teil 3: Wie man die WhatsApp App vollständig vom iPhone entfernt

Wenn Sie Ihr iPhone-Gerät spenden, verschenken oder weiterverkaufen möchten, ist iOS Data Eraser ein weiterer nützlicher Helfer, um die WhatsApp-App ohne Wiederherstellung und mit nur einem Klick vom iPhone zu löschen. Darüber hinaus wird es alle optimalen Geschwindigkeiten durchführen, indem alle Junk-Dateien und Cache und andere unnötige Daten zu entfernen. Es kann auch komprimieren Sie Ihr iOS-Gerät aufgenommenen Fotos und Fotos exportieren, um mehr Speicherplatz zu gewinnen und frei Ihre iDevices. Dies ist eine leistungsstarke Software und unterstützt, um Ihre Daten in einer 100% sicheren und risikofreien Weise zu löschen.

  • Schritt 1: Laden Sie den iOS Data Eraser herunter und installieren Sie ihn.

Nach der Installation führen Sie das Programm auf Ihrem Computer aus. Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer. Nachdem das Gerät erkannt wurde, wird das Hauptfenster erscheinen. In dem Pop-up-Fenster können Sie die 5 Optionen sehen.

  • Schritt 2. Wählen Sie die Option 1-Klick-Bereinigung

Die erste Funktion ist 1-Click Cleanup. Sie müssen nur darauf klicken und der Scanvorgang wird automatisch auf Ihrem iPhone-Gerät beginnen.

  • Schritt 3. zu löschende Daten auswählen

Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, sehen Sie die Gesamtzahl der Junk-Dateien angezeigt. Jetzt müssen Sie auf „Bereinigen“ klicken, um Speicherplatz auf dem iPhone freizugeben.

Trennen Sie die Verbindung nicht, um sicherzustellen, dass die Bereinigung im Gange ist und warten Sie einen Moment.

  • Schritt 4. WhatsApp App vollständig vom iPhone entfernen

Wenn Sie mit der Bereinigung fertig sind, werden Sie sehen, dass das Fenster wie folgt erscheint und die Speicherplatzinformationen Ihres iPhones anzeigt.